Sizilien

Sizilien

Sizilien ist mit 25700 km² die größte der italienische Inseln und größte Mittelmeerinsel und liegt an der Spitze des Italienischen Stiefels ganz im Südwesten des Landes. Die kürzeste Entfernung zum italienischen Festland beträgt an der Straße von Messina, einer Meerenge, nur 5 Kilometer. Zum afrikanischen Kontinent sind es lediglich 140 Kilometer.
Die Küste im Norden der Insel ist sehr schroff und stark zerklüftet und fällt meist steil ins Meer ab. Die schönsten Strände findet man folglich an den flacheren anderen Küsten von Sizilien. Wetter und Klima sind sehr warm bis heiß.
Das Landesinnere Siziliens ist nur spärlich besiedelt und wird hauptsächlich durch Landwirtschaft genutzt. Die großen Städte, wie beispielsweise die Hauptstadt Palermo im Nordwesten, liegen direkt an den Küsten.
Zur Region Sizilien gehören ferner auch noch mehrere kleinere italienische Inseln und Inselgruppen. Zu den bekanntesten und gerne besuchten gehören die Äolischen Inseln im Norden Siziliens. Diese sind auch unter dem Namen Liparische Inseln bekannt. Nicht so bekannt sind die Ägadischen Inseln im Westen oder Pantelleria und die Pelagischen Inseln im Südwesten.
Berühmt und berüchtigt wurde die Insel durch die sagenumwobene Herrschaft der Mafia. Diese Gangsterorganisation soll ihren Ursprung im kleinen Ort Corleone haben und von hier aus die ganz Sizilien nach und nach unterjocht haben. Ursprünglich wurde im Auftrag von Großgrundbesitzern Geld eingetrieben. Später kamen Schutzgelder und weitere kriminelle Machenschaften hinzu. Touristen bleiben jedoch unbehelligt von der Mafia und können gefahrlos Ihre Ferien auf Sizilien verbringen. Außerdem kann man auf Sizilien Sehenswürdigkeiten der griechischen Antike bewundern, die hier in großer Zahl vorhanden sind. Touristischer Hauptort der Insel ist Taormina.
Sizilien Wetter

Die Temperaturen auf Sizilien können im Sommer sehr heiß werden. Hier gibt es eigentlich nie schlechtes Wetter. Italien ist was das angeht ein sehr zuverlässiges Reiseland. Die Anreise nach Sizilien ist möglich per PKW, Flugzeug oder auch mit dem Autoreisezug. Italien ist in jedem dieser Fälle bequem zu erreichen.