Anreise

Anreise

Die Anreise nach Sizilien lässt sich flexibel entsprechend der persönlichen Vorlieben organisieren. Am schnellsten geht es, wie fast immer per Flugzeug. Im Sommer wird die Insel im Mittelmeer mit zahlreichen direkten Flügen angesteuert. Bediente Flughäfen sind vor allem Palermo (PMO) im Norden und Catania (CTA) im Osten der Insel.

Schon wesentlich länger dauert die Fahrt mit der Bahn. Italien ist zwar relativ schnell erreicht. Bis nach Sizilien ist es jedoch ein weiter Weg. So ist man beispielsweise ab München ca. 24 Stunden unterwegs, bis man Palermo erreicht hat. Die Straße von Messina wird auf Roll-on/Roll-off-Fähren überquert. Man kann auch per Autoreisezug Italien und Sizilien gut erreichen.

Andere Möglichkeiten, Sizilien per Fähre zu erreichen, sind die norditalienischen Häfen von Genua oder Livorno. Auch von Neapel fahren regelmäßig Fähren. Bei diesen Fährverbindungen muss man sich allerdings schon auf kleinere Mittelmeerkreuzfahrten gefasst machen, so lange dauert die Überfahrt.